Anzeige
Anzeige
Anzeige

Olympia-Nachrichten / 8. August

Valente holt zum Abschluss Gold im Omnium der Frauen

08.08.2021  |  (rsn) - Mit der Omnium-Goldmedaille für Jennifer Valente (USA) sind die Olympischen Bahnwettbewerbe in Izu zu Ende gegangen. Nach vier Wettbewerben setze sich die US-Amerikanerin mit 14 Punkten Vorsprung auf Yumi Kajihara (Japan) durch. Bronze sicherte sich mit nur zwei Punkten Rückstand auf... Jetzt lesen

Straße, MTB, BMX, Bahn

Programm der Olympischen Rad-Wettbewerbe

07.08.2021  |  (rsn) - Nachdem in der ersten Woche der Olympischen Spiele von Tokio die Straßenrennen sowie die MTB- und BMX-Wettbewerbe ausgetragen wurden, stehen in der zweiten Woche die Bahnwettbewerbe auf dem Programm.Das Programm und die Startzeiten (Mitteleuropäische Sommerzeit, MESZ): Montag, 26. Juli, 8... Jetzt lesen

Auch Levy und Bötticher im Keirin noch dabei

Am Schlusstag greift Hinze noch nach einer Bahnmedaille

07.08.2021  |  (rsn) - Die Chancen auf eine dritte deutsche Bahnmedaille bei den Olympischen Spielen stehen weiterhin gut. Denn Weltmeisterin Emma Hinze schaffte im Sprint der Frauen den Einzug in das Halbfinale. Souverän bezwang sie mit 2-0 die Keirin-Olympiasiegerin Shanne Braspennincx aus den Niederlanden.... Jetzt lesen

Anzeige

42 Runden vor dem Ziel war für Kluge/Reinhardt Schluss

Sturz beendete die deutschen Madison-Hoffnungen

07.08.2021  |  (rsn) – Michael Morkov und Lasse Norman Hansen konnten im Madison-Rennen der Olympischen Spiele vom Tokio einen Favoritensieg einfahren. Sie gewannen in einem unglaublich schnellen Rennen die Goldmedaille vor Großbritannien und Frankreich. Die letzte Wertung entschied den Kampf um die... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 7. August

Hinze schafft Sprung ins Semifinale, Friedrich scheitert knapp

07.08.2021  |  (rsn) - Die Chancen auf eine dritte deutsche Bahnmedaille bei den Olympischen Spielen stehen weiterhin gut. Denn Weltmeisterin Emma Hinze schaffte im Sprint der Frauen den Einzug in das Halbfinale. Souverän bezwang sie mit 2-0 die Keirin-Olympiasiegerin Shanne Braspennincx aus den Niederlanden.... Jetzt lesen

Qhubeka NextHash: Saison 2022 gesichert

Alpecin - Fenix mit Krieger und Bayer zur Vuelta

06.08.2021  |  (rsn) - Nachdem er beim Giro d`Italia sein Grand-Tour-Debüt gegeben hat, steht mit der Vuelta a Espana auch noch die letzte großen Rundfahrt im Programm von Alexander Krieger (Alpecin – Fenix). Der Stuttgarter wurde ebenso wie der Österreicher Tobias Bayer in das achtköpfige Aufgebot berufen,... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 6. August

Sprint: Lavreysen schlägt im Gold-Duell Landsmann Hoogland

06.08.2021  |  (rsn) - In einem niederländischen Duell hat sich Sprint-Weltmeister Harrie Lavreysen nun auch den Titel des Olympiasiegers gesichert. Nachdem sein Landsmann Jeffrey Hoogland den ersten Lauf für sich entschieden hatte, schlug Lavreysen zurück und holte sich die beiden folgenden Läufe und damit... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 5. August

Omnium-Gold für Bora-Profi Walls, Levy Fünfter im Sprint

05.08.2021  |  Matthew Walls (Großbritannien) ist unangefochten Olympiasieger im Omnium geworden. Der Neoprofi von Bora – hansgrohe baute im Punkterennen, dem vierten und letzten Wettbewerb, als Zweiter hinter Campbell Stewart (Neuseeland) seine Führung sogar noch aus. Campbell sicherte mit einem späten... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 4. August

Keirin: Hinze macht es spannend, Friedrich souverän

04.08.2021  |  (rsn) - Mit einem deutlichen Erstrundensieg ist Lea Sophie Friedrich ins Keirin-Viertelfinale eingezogen, das am Donnerstag ausgetragen wird. Spannend machte es dagegen Emma Hinze. Die dreimalige Weltmeisterin wurde in ihrem Lauf nur Fünfte und musste deswegen in den Hoffnungslauf. Dort traf sie... Jetzt lesen

Nächstes Rennen Tour du Limousin

Geschke kommt langsam wieder im Alltag an

03.08.2021  |  (rsn) – Der Jetlag ist noch nicht ganz überstanden, aber nach seiner Rückkehr von den Olympischen Spielen, die er aufgrund eines positiven Coronatests in einem Quarantäne-Hotel verbringen musste, kommt Simon Geschke so langsam wieder im Alltag an. “Es ist auch nicht schlecht, wieder... Jetzt lesen

Mit drei Weltrekorden zum Olympiasieg

Deutscher Frauenvierer auf dem Weg zu Gold immer schneller

03.08.2021  |  (rsn) – Bei 4:04.242 Minuten blieb die Zeit stehen, als der deutsche Frauenvierer kurz nach 17:30 Uhr Tokioter Zeit seinen Finallauf in der 4.000 Meter Teamverfolgung beendet hatte. Franziska Brauße, Lisa Brennauer, Lisa Klein und Mieke Kröger holten nach bärenstarken Auftritten im Olympischen... Jetzt lesen

Italien mit Weltrekord in der Teamverfolgung

Dänemark nach Sturzdrama Finalgegner des Ganna-Vierers

03.08.2021  |  (rsn) - Bei den Männern haben die Italiener bei den Olympischen Spielen in Tokio auf der Bahn in der Teamverfolgung einen neuen Weltrekord aufgestellt. Doch für ein großes Drama sorgten die abgelösten Weltrekordhalter aus Dänemark im zweiten Halbfinale. Kurz vor dem Rennende touchierte der... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 3. August

Deutscher Frauenvierer stürmt mit Weltrekord zu Gold

03.08.2021  |  (rsn) - 4:04,249 Minuten! Das ist die neue Weltrekordzeit, mit der sich Franziska Brauße, Mieke Kröger, Lisa Brennauer und Lisa Klein auf ihrem Weg zur Olympischen Goldmedaille in die Geschichtsbücher gefahren haben. Beim dritten Weltrekord im dritten Rennen in Izu holte der deutsche Frauenvierer... Jetzt lesen

Badreddin Wais glücklich über seinen Tokio-Start

Vom Kriegsflüchtling zum Olympiateilnehmer

02.08.2021  |  (rsn) - Es ist schon eine bemerkenswerte sportliche Reise, die Badreddin Wais seit seinem Debüt 2017 beim Elite-Zeitfahren der Weltmeisterschaften im norwegischen Bergen absolviert hat. Seitdem ist der Syrer zu einem WM-Fixstarter geworden, war auch bei den Welt-Titelkämpfen in Innsbruck,... Jetzt lesen

BDR belässt es bei Abmahnung und Gehaltskürzung

Trotz rassistischer Beleidigung: Moster bleibt Sportdirektor

02.08.2021  |  (rsn) - Patrick Moster wird wegen seiner rassistischen Äußerungen im Olympischen Zeitfahren nicht entlassen. Wie der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) stattdessen am Montag in einer Presseerklärung mitteilte, habe das Präsidium beschlossen, den Sportdirektor “bis auf Weiteres von seinen... Jetzt lesen

Knappe Olympia-Niederlage gegen China im Teamsprint

Friedrich und Hinze freuen sich mit Verspätung über Silber

02.08.2021  |  (rsn) – Nach der Medaillenflaute auf der Straße, im Mountainbike und im BMX hat das deutsche Olympiateam gleich zum Auftakt der Bahn-Wettbewerbe jubeln können. Lea Sophie Friedrich und Emma Hinze gewannen im Teamsprint der Frauen hinter den Chinesinnen die Silbermedaille, nachdem sie in der... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 2. August

Friedrich und Hinze gewinnen Silber im Teamsprint der Frauen

02.08.2021  |  (rsn) - Lea Sophie Friedrich und Emma Hinze haben die Silbermedaille im Teamsprint der Frauen gewonnen. Im Finale war das deutsche Duo nur 0,085 Sekunden langsamer als die Chinesinnen, die sich den Olympiasieg holten. Im kleinen Finale setzte sich Russland vor den Niederlanden durch.+++Deutscher... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 1. August

Lessmann Sechste im BMX Freestyle

01.08.2021  |  (rsn) - Lara Lessmann ist bei ihrer Olympiapremiere Sechste im BMX Freestyle geworden. Die Goldmedaille gewann die Britin Charlotte Worthington vor der favorisierten US-Amerikanerin Hannah Robert (96,10) und der Schweizerin Nikita Ducarroz. Die 21-jährige Lessmann hatte sich Anfang Juni bei der WM... Jetzt lesen

Nach negativem PCR-Test

Geschke kann am Sonntag olympische Quarantäne verlassen

31.07.2021  |  (rsn) - Simon Geschke wird nach einem Bericht der ARD-Sportschau am 1. August seine Quarantäne in einem Tokioter Hotel verlassen und nach Hause zurückkehren können. Wie der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Samstag mitteilte, sei ein zweiter PCR-Test negativ ausgefallen. Er verspüre "sehr... Jetzt lesen

Favoritenstürze wirbeln Finaltag durcheinander

BMX-Gold Gold für Kimmann und Shriever

30.07.2021  |  (rsn) - Niek Kimmann (Niederlande) und Bethany Shriever (Großbritannien) haben am frühen Freitagmorgen im Ariake Urban Sports Park in Tokio Olympiagold im BMX gewonnen. Die Rennen des Finaltags mussten wegen starken Regens um 45 Minuten verschoben werden. Bei den Männern gingen Silber an Kye... Jetzt lesen

Wegen rassistischer Äußerungen

UCI suspendiert BDR-Sportdirektor Moster

29.07.2021  |  (rsn) - Der Radsportweltverband UCI hat BDR-Sportdirektor Patrick Moster wegen dessen rassistischen Äußerungen im Olympischen Zeitfahren der Männer vorläufig suspendiert. Das teilte die UCI am Donnerstag in einer Presseerklärung mit. Wie es hieß, sei die UCI-Disziplinarkommission nach einer... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 29. Juli

BDR-Sportdirektor Moster muss die Spiele verlassen

29.07.2021  |  (rsn) - Entgegen der ersten Ankündigungen wird BDR-Sportdirektor Patrick Moster nach seiner rassistischen Beleidigung nun doch vorzeitig die Olympischen Spiele in Tokio verlassen müssen. Das teilte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit. “Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass seine... Jetzt lesen

“Für Rassismus gibt es keine Entschuldigung“

Zabel kritisiert Verhalten des BDR nach Moster-Beleidigungen

28.07.2021  |  (rsn) - Patrick Mosters rassistische Entgleisungen im Olympischen Zeitfahren werden vorerst keine Konsequenzen für den Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) haben. BDR-Präsident kündigte nach Mosters Entschuldigung ein Gespräch nach dessen Rückkehr aus Tokio an. Alfons Hörmann,... Jetzt lesen

Vierter im Olympischen Zeitfahren

Küng gibt alles - am Ende fehlen vier Zehntelsekunden

28.07.2021  |  (rsn) - Ganze vier Zehntelsekunden trennten Stefan Küng im Olympischen Einzelzeitfahren am Fuji International Speedway vom Podium. Der Europameister aus der Schweiz wurde nach 44,2 Kilometern auf dem zweimal zu absolvierenden Parcours mit 1:04 Minuten Rückstand auf Goldmedaillengewinner Primoz... Jetzt lesen

Reaktion auf Mosters rassistische Beleidigung

Arndt: “Ich bin entsetzt“

28.07.2021  |  (rsn) - Mit seiner Leistung im Olympischen Zeitfahren am Fuji International Speedway war Nikias Arndt nach seinem 19. Platz zufrieden. Dagegen fand der neben Maximilian Schachmann zweite deutsche Starter deutliche Worte über das Verhalten seines Sportdirektors Patrick Moster, der Arndt an der... Jetzt lesen

Dumoulin und Dennis im Zeitfahren chancenlos

Roglic wie von einem anderen Planeten zu Olympia-Gold

28.07.2021  |  (rsn) - Bei der Tour de France schied Primoz Roglic nach einem frühen Sturz aus und musste vor dem Fernseher verfolgen, wie seinem Landsmann Tadej Pogacar die souveräne Titelverteidigung gelang. Und auch das Olympische Straßenrennen verlief für den Slowenen enttäuschend, während sein junger... Jetzt lesen

Afrikanische Fahrer als “Kameltreiber“ bezeichnet

Moster sorgt mit rassistischer Entgleisung für Olympia-Eklat

28.07.2021  |  (rsn) - Das 44,2 Kilometer lange Olympische Zeitfahren brachte für das deutsche Duo Maximilian Schachmann und Nikias Arndt die Plätze 15 und 19. Doch ihre sportlichen Leistungen wurden durch Patrick Moster in den Schatten gestellt. Der BDR-Sportdirektor sorgte für einen Eklat, als er einem Arndt... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 28. Juli

Rudern: eCycling-Weltmeister Osborne auf Medaillenkurs

28.07.2021  |  (rsn) - Jason Osborne hat sich im Rudern mit seinem Partner Jonathan Rommelmann durch einen souveränen Start-Ziel-Sieg für das Finale im leichten Doppelzweier qualifiziert. Das deutsche Duo setzte sich im Halbfinale nach 6:07 Minuten mit mehr als einer Bootslänge Vorsprung gegen Uruguay durch.... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Olympisches Zeitfahren Männer

Roglic holt mit Galavorstellung Gold vor Dumoulin

28.07.2021  |  (rsn) - Primoz Roglic hat bei den Olympischen Spielen von Tokio am Fuji International Speedway mit einer Gala-Vorstellung die Goldmedaille im Zeitfahren der Männer gewonnen. Der 31-jährige Slowene setzte sich nach 44,2 Kilometern in der Zeit von 55:04 Minuten mit 1:01 Minuten Vorsprung auf Tom... Jetzt lesen

Zeitfahr-Olympisiegerin vor Reusser und van der Breggen

Van Vleuten beendet Oranje-Pannenserie, Brennauer Sechste

28.07.2021  |  (rsn) - Mit einer überlegenen Vorstellung hat sich Annemiek van Vleuten (Niederlande) bei den Olympischen Spielen von Tokio am Fuji International Speedway die Goldmedaille im Zeitfahren der Frauen gesichert. Die 38-jährige Niederländerin, die bereits Silber im Straßenrennen gewonnen hatte,... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 27. Juli

Wegen Quarantäne: Deutsche Botschaft will Geschke helfen

27.07.2021  |  (rsn) - In den Fall von Simon Geschke, der sich nach einem positiven Coronatest seit dem vergangenen Wochenende in einem Tokioter Hotel in strenger Quarantäne befindet, hat sich nun auch die deutsche Botschaft eingeschaltet. “Wir arbeiten mit dem DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) daran, ihm... Jetzt lesen

Vorschau Olympisches Zeitfahren Männer

Kann Van Aert den “Silberfluch“ brechen?

27.07.2021  |  (rsn) – Nur 39 Fahrer werden am Mittwoch ab 7:00 Uhr MESZ die 44,2 Kilometer des Olympischen Zeitfahrens der Männer in Angriff nehmen. Einen klaren Favoriten gibt es nicht, mit Tadej Pogacar aber einen prominenten Abwesenden. Der Kreis der Medaillenanwärter ist recht groß. Wie schon im... Jetzt lesen

Vorschau Olympisches Zeitfahren der Frauen

Revanchiert sich Oranje für die Pleite im Straßenrennen?

27.07.2021  |  (rsn) – Nachdem Team Oranje aufgrund von Kommunikationspannen und verbesserungswürdiger Taktik im Olympischen Straßenrennen der Frauen der Österreicherin Anna Kiesenhofer zur sensationellen Goldmedaille verholfen haben, wollen sich Anna van der Breggen und Annemiek van Vleuten im Zeitfahren... Jetzt lesen

Frei und Indergand komplettieren Schweizer Podium

Neff fährt wie auf Schienen zum Mountainbike-Olympiasieg

27.07.2021  |  (rsn) – Mit einer frühen Attacke in der ersten von fünf Runden hat sich die Schweizerin Jolanda Neff den Olympiatitel im Mountainbike der Frauen gesichert. 1:11 Minuten hinter ihr erreichte ihre Landsfrau Sina Frei das Ziel und gewann Silber , acht Sekunden danach komplettierte Linda Indergand... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Olympisches MTB-Frauenrennen

Schweizer Podium: Neff holt Gold vor Frei und Indergand

27.07.2021  |  (rsn) – Jolanda Neff hat mit einer beeindruckenden Vorstellung die Goldmedaille im Olympischen Mountainbikerennen der Frauen gewonnen. Die 28-jährige Schweizerin stürmte auf dem schweren Kurs von Izu nach einer Attacke bereits in der ersten von fünf Runden souverän zum Olympiasieg. Mit 1:11... Jetzt lesen

Cofidis-Profi weiterhin in Olympischer Quarantäne

Geschke lebt “von Tag zu Tag“ und hofft auf gute Nachrichten

26.07.2021  |  (rsn) – Nach seinem positiven Coronatest vom Freitag befindet sich Simon Geschke nach wie vor in Isolation und hat auch noch keine weiteren Informationen darüber, wie mit ihm verfahren werden soll. “Das ist ein sehr strenges Procedere hier, seit Samstag bin ich im Quarantäne-Hotel und weiß... Jetzt lesen

Olympia-Nachrichten / 26. Juli

Van der Poel kommt ohne Knochenbrüche davon

26.07.2021  |  (rsn) – Mathieu van der Poel scheint bei seinem schweren Sturz im Mountainbikerennen glimpflich davongekommen zu sein. Wie das Portal WielerFlits meldete, habe der niederländische Nationalcoach Gerben de Knegt mitgeteilt, dass bei Untersuchungen im Krankenhaus beim 26-Jährigen keine Frakturen... Jetzt lesen

Nächste Kommunikationspanne im Team Oranje

Van der Poel wurde weggenommene Planke zum Verhängnis

26.07.2021  |  (rsn) – Nachdem die Niederländerinnen bereits im Olympischen Straßenrennen wegen ihrer schlechten teaminternen Kommunikation ihre Chance auf die Goldmedaille verspielten, sorgte eine weitere Informationspanne im Mountainbikerennen der Männer in Izu für den Sturz von Mathieu van der Poel.... Jetzt lesen

Dänin kritisiert die großen Teams des Olympiarennens

Uttrup Ludwig: “Schlechtes Bild vom Frauenradsport“

26.07.2021  |  (rsn) – Cecilie Uttrup Ludwig ist für ihre originellen und offenherzigen Statements nach Rennen mittlerweile berühmt. Ihrem Ruf wurde die Dänin auch nach dem Olympischen Straßenrennen der Frauen gerecht, das die Österreicherin Anna Kiesenhofer mit einem überragenden Auftritt für sich... Jetzt lesen

Vorschau Olympisches MTB-Rennen der Frauen

Holt sich Lecomte Gold mit Ansage?

26.07.2021  |  (rsn) – Es gibt bei den Olympischen Spielen wenige Goldmedaillen, die schon vor dem Start eines Events sicher verteilt zu sein scheinen. Adam Peaty gewann am Montag im Schwimmen so eine über die 100 Meter Brust, am Dienstag ist im Mountainbike der Frauen die Konstellation ähnlich deutlich.... Jetzt lesen

Brite Olympiasieger im Mountainbike

Pidcock fährt sich in Izu alle Zweifel aus den Beinen

26.07.2021  |  (rsn) – Ein Querfeldeinfahrer hat sich in Izu zum König der Mountainbiker aufgeschwungen. Es war allerdings nicht Mathieu van der Poel (Niederlande), sondern Thomas Pidcock (Großbritannien), der sich im MTB-Rennen über 28 Kilometer souverän die Goldmedaille sicherte. Genau zur Hälfte des 1:25... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Olympisches MTB-Rennen

Pidcock gewinnt Gold vor Flückiger, van der Poel gestürzt

26.07.2021  |  (rsn) – Thomas Pidcock hat mit einer tadellosen Vorstellung die Goldmedaille im Olympischen Mountainbikerennen der Männer gewonnen. Der 21-jährige Brite setzte sich in Izu nach 28 Kilometern als Solist durch. Mit 20 Sekunden Rückstand fuhr der Schweizer Mathias Flückiger auf den Silberrang.... Jetzt lesen

Kommunikationschaos bei Team Oranje

Van Vleuten freut sich über Gold – aber gewinnt nur Silber

25.07.2021  |  (rsn) – Selbst für die TV-Zuschauer war es zeitweise nicht leicht, die Situation im Olympischen Straßenrennen der Frauen richtig einzuschätzen, war doch die Einblendung der Abstände eher spärlich gesät und nicht immer nachvollziehbar. Viel schwerer hatten es die Fahrerinnen auf den 137... Jetzt lesen

Vorschau Olympisches MTB-Rennen der Männer

Erfüllt sich van der Poel seinen Traum von der Goldmedaille?

25.07.2021  |  (rsn) – Seitdem er sich vor für Jahren vergeblich für die Olympischen Spiele von Rio zu qualifizieren versuchte, ordnet Mathieu van der Poel fast alles seinem großen Traum unter, im Mountainbike die Goldmedaille zu gewinnen. Sogar sein Debüt bei der Tour de France beendete der Niederländer... Jetzt lesen

Nach starker Teamleistung Olympiasechste

Brennauer: “Am Schluss war der Ofen aus“

25.07.2021  |  (rsn) - Nicht die hoch favorisierten Niederländerinnen, sondern das deutsche Team um Lisa Brennauer und Liane Lippert übernahm im Olympischen Straßenrennen der Frauen die Verantwortung und leistete in der Verfolgung einer frühen Ausreißergruppe um die spätere Olympiasiegerin Anna Kiesenhofer... Jetzt lesen

Kiesenhofer sensationell Olympiasiegerin

“Die schwerste Medaille, die ich je um meinen Hals hatte“

25.07.2021  |  (rsn) - Für Anna Kiesenhofer endete eine 137 Kilometer lange Fluchtfahrt, die am Kilometer 0 begann, mit dem Olympiasieg. Die 30-jährige Niederösterreicherin sorgte im Straßenrennen der Frauen für die große Sensation und holte Österreichs erste Straßen-Radsportmedaille sowie erstmals Gold... Jetzt lesen

Van Vleuten bejubelte irrtümlicherweise Gold

Kiesenhofer wird nach einer 137-km-Flucht Olympiasiegerin

25.07.2021  |  (rsn) - Die Österreicherin Anna Kiesenhofer hat in sensationeller Weise dem Olympischen Straßenrennen der Frauen ihren Stempel aufgedrückt und mit einem Start-Ziel-Sieg die Goldmedaille erobert. Die 30-Jährige war sofort nach Freigabe des 137 Kilometer langen Rennens vom Musashinonomori Park zum... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Olympisches Straßenrennen

Kiesenhofer stürmt in Tokio zur Goldmedaille

25.07.2021  |  (rsn) - Anna Kiesenhofer hat im Olympischen Straßenrennen der Frauen die Goldmedaille gewonnen. Die 30-jährige Österreicherin feierte nach 137 Kilometern vom Musashinonomori Park zum Fuji International Speedway einen sensationellen Solosieg. Kiesenhofer attackierte auf den letzten 40 Kilometern... Jetzt lesen

Im Duell um Rang zwei knapp Van Aert unterlegen

Tour-Sieger Pogacar mit Olympia-Bronze “super happy“

24.07.2021  |  (rsn) – Nachdem er am vergangenen Wochenende nach einem Triumphzug zum zweiten Mal in Folge die Tour de France gewonnen hatte, galt Tadej Pogacar für viele Experten auch als erster Kandidat auf die Olympische Goldmedaille im Straßenrennen. Nach einer erneut starken Vorstellung musste sich der... Jetzt lesen

Belgier zufrieden mit dem Olympischen Straßenrennen

Van Aerts viertes Silber in Folge hat einen “goldenen Rand“

24.07.2021  |  (rsn) – Nach Silber im Zeitfahren und im Straßenrennen der vergangenen Straßen-WM von Imola sowie Silber bei der diesjährigen Cross-Weltmeisterschaft in Oostende wurde Wout Van Aert (Jumbo – Visma) auch im Olympischen Straßenrennen von Tokio Zweiter. Doch die Belgier trauerten weniger der... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
24.07.2021    Carapaz´ Gefühle passen nicht in seinen Körper 24.07.2021    Dumoulin hofft auf super Beine im Zeitfahren 24.07.2021    Konrad fehlten “ein oder zwei Prozent“ 24.07.2021    Für Schachmann war der Olympiakurs fünf Kilometer zu lang 24.07.2021    Carapaz nimmt in Tokio Revanche für die Tour 24.07.2021    Geschke: Dank Impfung “nur sehr geringe Viruslast“ 24.07.2021    Carapaz holt Gold vor Van Aert und Pogacar 23.07.2021    Oranje will in Tokio den Gold-Hattrick 23.07.2021    Pogacar: “Die Luftfeuchtigkeit ist schrecklich“ 23.07.2021    Geschke positiv auf Corona: Kein Olympia-Start 23.07.2021    Wetterportal: Am Montag Tropensturm über Japan 23.07.2021    Evenepoel: Olympia-Vorbereitung in der Hitzekammer 23.07.2021    Konrad & Co. stark genug für eine Olympische Medaille? 22.07.2021    Vier Favoriten aus zwei Ländern und ein Scharfrichter 22.07.2021    Worrack ist auch vor ihren fünften Olympischen Spielen aufgeregt 22.07.2021    Ineos Grenadiers schickt 13 Fahrer nach Tokio 21.07.2021    “Mit etwas Glück ist an einem guten Tag alles möglich“ 21.07.2021    Deutsches Frauenteam setzt im Olympiarennen auf eine Doppelspitze 20.07.2021    Eisel flog Konrad dessen Koffer nach Wien hinterher 20.07.2021    Straßenquartett will aus Japan mehr mitnehmen 20.07.2021    BDR-Sportdirektor Moster: “Die Frauen tragen uns“ 20.07.2021    Schachmann: “Evenepoel Top-Favorit auf Olympia-Gold“ 20.07.2021    Wegen Hochwasser: 2. Wallonie-Etappe nach Zolder verlegt 19.07.2021    Konrad: “Wir haben zwei von drei Zielen erreicht“ 18.07.2021    Geschke: “Wären es nicht die Spiele, ich hätte keine Lust drauf“ 14.07.2021    Schachmann und Arndt in Tokio angekommen 13.07.2021    Sagan: Knie-OP verhindert Olympia-Start 13.07.2021    Haig muss nach Tour-Crash auf Olympia verzichten 08.07.2021    Olympische Spiele von Tokio ohne Publikum 04.07.2021    Van der Poel verlässt die Tour de France 01.07.2021    Lammertink nach Not-Operation wieder zu Hause 30.06.2021    Schachmann und Brennauer in Tokio auf Medaillenjagd 25.06.2021    BDR gibt Vorschlagsliste für Tokio an den DOSB weiter 21.06.2021    Großbritannien in Tokio mit Yates-Brüdern, Thomas und Hart 21.06.2021    Der Titel als Formbestätigung für Tour und Olympia 17.06.2021    Küng dominiert trotz Problemen: Mit Platten im ´Blindflug´ zum Titel 17.06.2021    Dumoulin nähert sich langsam dem alten Niveau 16.06.2021    BDR mit 17 Bahnfahrern und -fahrerinnen nach Tokio 15.06.2021    Viviani: “Das war ein weiterer Schritt in Richtung Tokio“ 11.06.2021    Suisse: BikeExchange verliert vier Mann mit Magen-Darm-Infekt 09.06.2021    Kein Platz für Froome im britischen Olympia-Team 08.06.2021    BDR gibt Olympia-Kandidaten für die Bahn bekannt 04.06.2021    Pidcock wurde im Training von einem Auto umgefahren 01.06.2021    Gazzetta: Nibali aktuell nicht im Olympia-Kader der Italiener 31.05.2021    White: Yates´ Tour-Teilnahme ist “höchst wahrscheinlich“ 25.05.2021    Bernal schließt Tour de France-Start für 2021 aus 22.05.2021    Kluge verlässt den Giro, Lotto Soudal nur noch zu dritt 17.05.2021    Dumoulin: “Beim Amstel fing es wieder richtig an zu jucken“ 14.05.2021    Nation´s Cup: Deutsche Bahnasse holen fünf Medaillen 14.05.2021    Alaphilippe verzichtet auf die Olympischen Spiele 13.05.2021    Dumoulin kehrt bei Tour de Suisse ins Peloton zurück 13.05.2021    Deutsche Verfolger feiern Nations Cup-Triumph in Hongkong 12.05.2021    Keine Brüche bei Dombrowski nach Sturz auf 5. Giro-Etappe 11.05.2021    Steigt van der Poel wegen Olympia vorzeitig aus der Tour aus? 10.05.2021    Van der Poel soll für Olympia auf die Tour verzichten 02.05.2021    Pidcock startet optimal Richtung Olympische Spiele 31.03.2021    Campenaerts: “Remco und Wout sind schneller als ich“ 11.03.2021    BDR steckt mitten in den Olympiavorbereitungen 10.02.2021    Hinze will endlich ihr Regenbogentrikot präsentieren 09.02.2021    IOC bestätigt: Keine Quarantänepflicht vor Olympia-Start 01.02.2021    Van der Poel: “Wout und ich machen uns gegenseitig stärker“ 28.01.2021    Schachmann: “Sicher ist, den Giro d´Italia fahre ich nicht!“ 27.01.2021    Scharping zu Olympia: “Es gibt eine gewisse Hoffnung“ 23.01.2021    Japans Premier entschlossen, “Sommerspiele durchzuführen“ 16.01.2021    Japanischer Minister fordert vom IOC “Plan B oder Plan C“ 14.01.2021    Ohne WorldTour-Vertrag kehrt Mathis auf die Bahn zurück 14.01.2021    Wellens hat “kein Interesse“ an Olympia-Start in Tokio 13.01.2021    Evenepoel kann derzeit nicht auf dem Rad trainieren 13.01.2021    Nibali will 2021 Wiedergutmachung betreiben 08.01.2021    Landa und Bilbao planen für den Giro, die Tour und für Olympia 08.01.2021    Viviani muss sich zwischen Giro und Tour entscheiden 31.12.2020    Van der Poel muss zwischen Herz und Kopf entscheiden 31.12.2020    Verwirrung um den Olympiastart der Tour-Teilnehmer 30.12.2020    Müssen Tour-Teilnehmer auf die Olympischen Spiele verzichten? 11.12.2020    Gannas olympischer Doppeleinsatz fordert auch Cassani 08.12.2020    UCI setzt bei Startplätzen für Paris 2024 auf Gleichberechtigung 02.12.2020    Ganna: Giro und Olympische Spiele die großen Ziele 2021 14.11.2020    Carapaz will “in naher Zukunft“ auch bei der Tour angreifen 29.10.2020    Van Aert: Erst Olympia, und dann irgendwann gerne auch Grün
Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(19.10.2021)

 1.POGACAR Tadej            5353
 2.VAN AERT Wout            4382
 3.ROGLIC Primoz            3924

Weltrangliste - Teamwertung

(19.10.2021)

 1.DECEUNINCK - QUICK-STEP 15641
 2.INEOS GRENADIERS        14999
 3.JUMBO-VISMA             12915

Weltrangliste - Nationenwertung

(19.10.2021)

 1.Belgien                 14339
 2.Slowenien               11983
 3.Frankreich              11587

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(19.10.2021)

 1.VAN AERT Wout            3016
 2.ALAPHILIPPE Julian       2523
 3.POGACAR Tadej            1915

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(19.10.2021)

 1.POGACAR Tadej            3413
 2.ROGLIC Primoz            2499
 3.BERNAL GOMEZ Egan        2187

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(19.10.2021)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek     5053
 2.LONGO BORGHINI Elisa     3485
 3.VOS Marianne             3378

Weltrangliste - Teamwertung

(19.10.2021)

 1.TEAM SD WORX            12307
 2.TREK - SEGAFREDO         9099
 3.MOVISTAR TEAM WOMEN      9067

Weltrangliste - Nationenwertung

(19.10.2021)

 1.Niederlande             16132
 2.Italien                  8335
 3.Dänemark                 4339

Anzeige