Herzog holt sich Gold im Sprintduell

Finale des WM-Straßenrennens der Junioren

Foto zu dem Text "Finale des WM-Straßenrennens der Junioren"
Emil Herzog (re.) jubelt über WM-Gold im Juniorenrennen. | Foto: Cor Vos

24.09.2022  |  (rsn) - Emil Herzog ist im WM-Straßenrennen der Junioren seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat in einem spektakulären Zielsprint im australischen Wollongong die Goldmedaille gewonnen. Auf den letzten Metern des 135,6 Kilometer langen Rennens rang der 17-jährige Deutsche nach hartem Kampf den Portugiesen Antonio Morgado nieder und feierte den bisher größten Erfolg seiner Laufbahn. Bronze ging an den Belgier Vlad Van Mechelen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine