Anzeige
Anzeige
Anzeige

Belgier bricht sich eine Rippe und die Schulter

De Buyst bei Trainingsunfall mit Auto schwer verletzt

31.07.2021  |  (rsn) - Jasper De Buyst (Lotto Soudal) hat sich beim Training in den Pyrenäen bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt. Wie Het Nieuwsblad berichtete, zog sich der Belgier dabei eine Rippen - und eine Schulterfraktur zu. De Buyst befand sich in der Abfahrt vom Coll de la Rabassa, als er von einem entgegenkommenden Auto angefahren wurde, das zwei bergauf fahrende Radsportler überholte. Laut Het Nieuwsblad wird der 27-Jährige am Samstag nach Belgien zurückfliegen, um sich weiteren Untersuchungen zu unterziehen. In den Sozialen Medien bittet De Buyst nun um Unterstützung auf der Suche nach den beiden Radfahrern.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige