2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013
2012 | 2011

Spanien, 31.07.2021

Clasica Ciclista San Sebastian 2021 (1.UWT)

Streckenkarte vergrößern Nachdem die Clasica San Sebastian im vergangenen Jahr wie viele andere Rennen auch der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, führt die 41.Auflage des baskischen Eintagesrennens über altbekanntes Terrain.

Die Strecke ist diesmal nur unwesentlich kürzer als die der bisher letzten Austragung von 2019, die der damals 19-jährige Remco Evenepoel in seiner ersten Profisaison souverän als Solist für sich entschied. Damit wurde der Belgier zum Nachfolger seines Teamkollegen Julian Alaphilippe, der in Evenepoels Abwesenheit die Startnummer 1 tragen wird.

Der Parcours des einzigen spanischen Eintagesrennens der obersten Kategorie führt über bergiges Terrain um die baskische Metropole San Sebastian herum. Die entscheidende Phase wird rund 60 Kilometer vor dem Ziel am Jaizkibel (7,9 km, 5,6%) eingeläutet, letzter der sechs kategorisierten Anstiege ist der nur 2,1 Kilometer lange, aber zehn Prozent steile Murgil Tontorra, von dessen höchstem Punkt es über eine rund acht Kilometer lange Abfahrt nach San Sebastian hinab geht.

CLASICA CICLISTA SAN SEBASTIAN | NACHRICHTEN
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2022 (ITA)
06.05. - 29.05.2022
Tour de France 2022 (FRA)
01.07. - 24.07.2022
Vuelta a España 2022 (ESP)
19.08. - 11.09.2022
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Binche - Chimay - Binche / (1.1, BEL)
  • International Syrian Tour (2.2, SYR)
PROFI-TEAMS