Ausreißer Costa fehlten 150 Meter

Boucles de la Mayenne: Capiot gewinnt 3. Etappe im Sprint

Foto zu dem Text "Boucles de la Mayenne: Capiot gewinnt 3. Etappe im Sprint"
Amaury Capiot (Arkéa - Samsic, li.) hat den 43. GP de Marseille gewonnen. | Foto: Cor Vos

28.05.2022  |  (rsn) - Amaury Capiot (Arkéa Samsic) hat die 3. Etappe der Boucles de la Mayenne (2.Pro) im Sprint für sich entschieden. Der Belgier setzte sich nach 188 Kilometern in Chateau-Gontier-sur-Mayenne im Sprint vor Kristoffer Halvorsen (Uno-X) und Juan José Lobato (Euskaltel - Euskadi) durch.

Dabei sah es lange Zeit nach einem Ausreißererfolg aus. Eine starke Spitzengruppe um Greg Van Avermaet (AG2R Citroen) wehrte sich tapfer gegen das Peloton und konnte 1500 Meter vor dem Ziel ihren Vorsprung kurzzeitig auf nochmals 15 Sekunden ausbauen.

Doch dann nahmen die Spitzenfahrer Tempo heraus, wodurch das Peloton 600 Meter vor dem Ziel aufschließen konnte. Nur der Brasilianer Vinicius Rangel Costa (Movistar) wehrte sich noch, wurde aber 150 Meter vor dem Ziel vom heranjagenden Feld noch gestellt.

An der Spitze der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen. Benjamin Thomas (Cofidis) führt weiterhin mit drei Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Benoit Cosnefroy (AG2R Citroen) und sechs auf den Spanier Alex Aranburu (Movistar).

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine