Vorschau auf den 24. Mai

Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

Foto zu dem Text "Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages"
Szene der 17. Etappe des 107. Giro d´Italia | Foto: Cor Vos

24.05.2024  |  (rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht's zum Live-Ticker?

In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wichtigsten Radsport-Events des Tages – mit allen wichtigen Infos wie Etappenorten, Rennlänge, Streckenprofil, Startliste, Übertragungszeiten, Link zum Ticker und unserem Siegtipp.

Das Fahrerfeld macht sich auf den Weg zurück in Richtung Alpen und zum großen Finale. Im Umland von Udine ist die Topographie noch sehr flach, die letzten 60 Kilometer beinhalten fast die gesamten 3.000 Höhenmeter dieser vorletzten Bergetappe. Der Schlussanstieg nach Sappada mit 8,5 Kilometern Länge und einer Durchschnittssteigung von 4,7 Prozent ist zwar nicht allzu anspruchsvoll, weist aber im mittleren Teil einen 2,5 Kilometer langen Abschnitt mit durchschnittlich 8,6 Prozent auf. Nach dem höchsten Punkt folgen noch sechs wellige Kilometer bis zum Ziel.

Am längsten Tag der 13. Tour of Norway (2.Pro) geht es wieder über anspruchsvolles Terrain, ehe die 205,5 Kilometer lange 2. Etappe von Odda nach Gullingen mit einem weiteren Anstieg endet, der allerdings deutlich schwerer ist als der zum Auftakt: Über eine Distanz von 5,5 Kilometern führt die Schlusssteigung mit einer Durchschnittssteigung von fast neun Prozent bergauf.

Auf der welligen 1. Etappe der Boucles de la Mayenne (2.Pro) sollten in Ernée die Sprinter den Tagessieg unter sich ausmachen.

Giro d'Italia (2.UWT), 19. Etappe
Mortegliano - Sappada, 157 km

-> Startliste
-> Website der Veranstalter
-> Live im TV und Stream: Eurosport 1 & Discovery+: ab 12.45 Uhr
-> Vorjahressieger: Primoz Roglic (Jumbo – Visma)
-> Vorschauen auf der Sonderseite
-> Live-Ticker
-> Gesamtführender: Tadej Pogacar (UAE Team Emirates)
-> Ergebnis und Rennbericht der 17. Etappe
-> Siegtipp: Julian Alaphilippe (Soudal - Quick-Step)


Tour of Norway (2.Pro), 2. Etappe
Odda - Gullingen, 205,5 km

-> Startliste
-> Website der Veranstalter
-> Live im TV und Stream: Eurosport 1 & Discovery+: 16:00 - 18:00 Uhr
-> Vorjahressieger: Ben Tulett (Ineos Grenadiers)
-> Gesamtführender: Thibau Nys (Lidl - Trek)
-> Siegtipp: Thibau Nys (Lidl - Trek)


Boucles de la Mayenne  (2.Pro), 1. Etappe
Renault-Saint -Berthevin - Ernée, 167,5 km

-> Startliste
-> Website der Veranstalter
-> Live im TV und Stream: Eurosport 1 & Discovery+: 14:25 - 16:25 Uhr
-> Vorjahressieger: Oier Lazkano (Movistar)
-> Gesamtführender: Ivo Oliveira (UAE Team Emirates)
-> Siegtipp: Axel Zingle (Cofidis)


RideLondon Classique  (1.WWT)
Saffron Walden - Colchester 159,2 km

-> Startliste
-> Website der Veranstalter
-> Live im TV und Stream: Eurosport 1 & Discovery+: 14:30 - 16:30 Uhr
-> Vorjahressiegerin: Charlotte Kool (dsm-firmenich - PostNL)
-> Gesamtführende: -
-> Siegtipp: Charlotte Kool (dsm-firmenich - PostNL)


Mehr Informationen zu diesem Thema

24.05.2024Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 19. Etappe

(rsn) - 176 Profis aus 22 Teams sind am 4. Mai zum 107. Giro d’Italia (2.UWT) angetreten, darunter auch zwölf Deutsche, vier Österreicher, zwei Schweizer und ein Luxemburger. Hier listen wir a

23.05.2024Die letzte Chance zur großen Flucht

(rsn / ProCycling) – Für die Ausreißer, die noch die Beine und die Moral haben, ist dies die letzte Gelegenheit auf einen Etappensieg. Es könnte sich also auf der 19. Etappe des Giro d'Italia ein

23.05.2024Merlier siegt in Woche 3: “Die Hater werden enttäuscht sein“

(rsn) – Die Freude bei Tim Merlier (Soudal – Quick Step) war groß, als er sich in Padua mit einem Tigersprung am Ende der Zielgeraden im Fotofinish gegen Jonathan Milan (Lidl – Trek) auf der 18

23.05.2024Milan: “Meine eigene Schuld“

(rsn) - Die 18. Etappe war die vorletzte Chance für die Sprinter auf einen Tagessieg beim 107. Giro d´Italia und im Finale in Padua setzten sich die schnellen Männer stark in Szene. Der Sieg ging i

23.05.2024Highlight-Video der 18. Etappe des Giro d´Italia

(rsn) – Tim Merlier (Soudal – Quick-Step) hat beim 107. Giro d’Italia (2.UWT) seinen zweiten Tagessieg eingefahren. Der Belgier verwies über 178 Kilometer von Fiera di Primiero nach Padua im wi

23.05.2024Merlier schlägt Milan in Padua im Fotofinish

(rsn) – Die 3. Etappe war seine – und auch die drittletzte wurde es: Tim Merlier (Soudal – Quick-Step) hat den Massensprint am Ende des 18. Teilstücks des Giro d’Italia in Padua gewonnen. Wen

23.05.2024Bläst Pogacar am Monte Grappa zur finalen Giro-Attacke?

(rsn) – Zwar ließ Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) auf der 17. Giro-Etappe Ausreißer Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) den Vortritt. Doch von Zurückhaltung, wie sie der Slowene am zw

23.05.2024Probleme mit der Atmung: O´Connor nur Zwölfter am Passo Brocon

(rsn) – Ben O’Connor (Decathlon – AG2R La Mondiale) hat im Kampf um das Giro-Podium am Passo Brocon einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Australier erreichte das Ziel der 17. Etappe über 15

23.05.2024Arensman opfert für Thomas´ Podestplatz Ambitionen auf Weiß

(rsn) – Das Team Ineos Grenadiers hat beim Giro d´Italia am zweiten Tag in Folge sowohl Positives erreicht, als auch einen Zeitverlust einstecken müssen. Auf der 17. Etappe vom Val Gardena zum Pas

22.05.2024Am Tag nach den Dolomiten Sprinter gegen Ausreißer

(rsn / ProCycling) – Nach drei schweren Bergetappen wird den Klassementfahrern des 107. Giro d´Italia ein entspannterer Renntag gewährt. Die 18. Etappe nach Padua hat gerade mal 550 Höhenmeter mi

22.05.2024Vom Sohn und Neffen zum Sieger einer Giro-Etappe

(rsn) – Nach zwei Jahren in der U23 wechselte Georg Steinhauser am 1. Januar 2022 vom österreichischen Kontinental Team Tirol KTM in die WorldTour zu EF Education – EasyPost. Bekannt war er vor a

22.05.2024Highlight-Video der 17. Etappe des Giro d´Italia

(rsn) – Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) hat sich beim 107. Giro d’Italia in herausragender Manier den ersten Sieg seiner noch jungen Profikarriere gesichert. Der 22-jährige Deutsche

Weitere Radsportnachrichten

24.05.2024Roglic und Evenepoel treffen bei Dauphiné aufeinander

(rsn) – Fast genau zwei Monate nach ihren schweren Stürzen bei der Baskenland-Rundfahrt stehen Primoz Roglic (Bora – hansgrohe) und Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) erstmals wieder am Star

24.05.2024Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 19. Etappe

(rsn) - 176 Profis aus 22 Teams sind am 4. Mai zum 107. Giro d’Italia (2.UWT) angetreten, darunter auch zwölf Deutsche, vier Österreicher, zwei Schweizer und ein Luxemburger. Hier listen wir a

24.05.2024Vermeulen kehrt bei Rund um Köln in den Rennsattel zurück

(rsn) – Nach einer rund zweimonatigen Pause vom Radsport kehrt Moran Vermeulen ins Feld zurück. Wie sein Team Vorarlberg meldete, steht der 26-jährige Ramsauer im Aufgebot für den am 26. Mai anst

23.05.2024Longo Borghini verlässt Lidl – Trek am Jahresende

(rsn) – Nach sechs Jahren wird Elisa Longo Borghini das Team Lidl – Trek nach Saisonende verlassen und sich nach Informationen von radsport-news.com ab 2025 dem UAE Team ADQ anschließen. Team-Man

23.05.2024Die letzte Chance zur großen Flucht

(rsn / ProCycling) – Für die Ausreißer, die noch die Beine und die Moral haben, ist dies die letzte Gelegenheit auf einen Etappensieg. Es könnte sich also auf der 19. Etappe des Giro d'Italia ein

23.05.2024Cosnefroy feiert im Mayenne-Prolog seinen ersten Zeitfahrsieg

(rsn) – Benoit Cosnefroy (Decathlon – AG2R) hat in Laval den ersten Zeitfahrsieg seiner Karriere eingefahren. Der 28-jährige Franzose setzte sich beim Prolog der Boucles de la Mayenne (2.Pro) nac

23.05.2024Merlier siegt in Woche 3: “Die Hater werden enttäuscht sein“

(rsn) – Die Freude bei Tim Merlier (Soudal – Quick Step) war groß, als er sich in Padua mit einem Tigersprung am Ende der Zielgeraden im Fotofinish gegen Jonathan Milan (Lidl – Trek) auf der 18

23.05.2024Lok Vacek zieht Nys in Voss zum Auftaktsieg, Brenner Siebter

(rsn) – Thibau Nys (Lidl – Trek) hat zum Auftakt der 13. Tour of Norway (2.Pro) da weitergemacht, wo er mit seinem Gesamtsieg bei der Ungarn-Rundfahrt (2.Pro) aufgehört hatte. Der 21-jährige Bel

23.05.2024Milan: “Meine eigene Schuld“

(rsn) - Die 18. Etappe war die vorletzte Chance für die Sprinter auf einen Tagessieg beim 107. Giro d´Italia und im Finale in Padua setzten sich die schnellen Männer stark in Szene. Der Sieg ging i

23.05.2024Labous vor Wechsel an die Seite von Vollering bei FDJ - Suez

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

23.05.2024Highlight-Video der 18. Etappe des Giro d´Italia

(rsn) – Tim Merlier (Soudal – Quick-Step) hat beim 107. Giro d’Italia (2.UWT) seinen zweiten Tagessieg eingefahren. Der Belgier verwies über 178 Kilometer von Fiera di Primiero nach Padua im wi

23.05.2024Merlier schlägt Milan in Padua im Fotofinish

(rsn) – Die 3. Etappe war seine – und auch die drittletzte wurde es: Tim Merlier (Soudal – Quick-Step) hat den Massensprint am Ende des 18. Teilstücks des Giro d’Italia in Padua gewonnen. Wen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)