Anzeige
PROFI-RADSPORT
News   |   Ergebnisse   |   Teams   |   Fahrer   |   TV-Termine   |   Rennkalender   |   Archiv   |   Sonderseiten

Emotionaler Tour-Etappensieg in Roubaix

Degenkolb: “Ich spüre eine unfassbare Genugtuung“

16.07.2018  |  (rsn) - Nach seinem ersten Etappensieg bei der Tour de France war John Degenkolb (Trek-Segafredo) völlig fertig! Körperlich nach 156,5 Kilometern über 15 Plastersteinpassagen der Hölle des Nordens sowieso. Aber auch mental! Während des Interviews mit der ARD in der Mixed Zone standen dem... Jetzt lesen

Wer muss aufholen, wer kann verwalten?

Das Tour-Klassement der Kapitäne am ersten Ruhetag

16.07.2018  |  (rsn) - Neun Etappen der 105. Tour de France liegen hinter den Fahrern. Von der Vendée im Westen führte die erste Rennwoche durch den französischen Norden gen Osten, ehe am Sonntag mit der Etappe nach Roubaix der flache Teil der Großen Schleife sein Ende fand. Ein Mannschaftszeitfahren, zwei... Jetzt lesen

Paris-Roubaix-Sieger Fünfter auf 9. Tour-Etappe

Ein einziger Fehler kostete Sagan den möglichen Sieg

15.07.2018  |  (rsn) - Peter Sagan (Bora-hansgrohe) war auch auf der heutigen 9. Tour-Etappe einer der großen Favoriten auf den Tagessieg - nicht zuletzt deshalb, weil der Slowake im April erstmals in seiner Karriere Paris - Roubaix gewonnen hatte. Letztlich langte es nach 156,5 spektakulären Kilometern trotz... Jetzt lesen

Porte mit Schlüsselbeinbruch raus

BMC: Die Tour ist gelaufen - ist die Zukunft gesichert?

15.07.2018  |  (rsn) - Der Griff ging sofort an die linke Schulter. Offenbar wusste Richie Porte auf Anhieb, was los war: Schlüsselbeinbruch. Damit war seine Tour de France wenige Kilometer nach dem Start der 9. Etappe am Straßenrand der französischen Gemeinde Rœux beendet. Der Schock wich bitteren Tränen der... Jetzt lesen

Auf 9. Tour-Etappe zweimal gestürzt

Greipel kämpft sich immer wieder zurück und wird Achter

15.07.2018  |  (rsn) - Nach knapp zehn Kilometern der 9. Tour-Etappe schien das Kopfsteinpflasterrennen für André Greipel gelaufen zu sein. Der Kapitän des Lotto-Soudal-Teams war in den Sturz verwickelt, der Richie Porte (BMC) und José Joaquin Rojas (Movistar) zur Aufgabe zwang und hatte dabei einige Blessuren... Jetzt lesen

Nur sieben Sekunden auf die Konkurrenten eingebüßt

Fünf Defekte, aber Bardet hält in Roubaix den Schaden in Grenzen

15.07.2018  |  (rsn) - Das Kopfsteinpflaster im Norden Frankreichs stellt nicht nur an die Fahrer die höchsten Ansprüche. Auch das Material musste heute der Rüttelpartie standhalten, die auf der 9. Etappe der 105. Tour de France über 156,5 Kilometer von Arras nach Roubaix mit insgesamt 21,7 Kilometer an Pavé... Jetzt lesen

Degenkolb holt sich in Roubaix den Sieg

Highlight-Video der 9. Etappe der Tour de France

15.07.2018  |  (rsn) - John Degenkolb (Trek-Segafredo) hat seinen ersten Etappensieg bei einer Tour de France gefeiert. Der 29 Jahre alte Oberurseler setzte sich am Sonntag auf dem spektakulären neunten Teilstück über 156,5 Kilometer von Arras nach Roubaix im Sprint einer dreiköpfigen Spitzengruppe vor den... Jetzt ansehen

Oberurseler gewinnt Pavé-Etappe der Tour de France

Degenkolb gelingt dritter Schritt zum Karriere-Quartett

15.07.2018  |  (rsn) - Nach seinen Karrierezielen befragt, zählt John Degenkolb (Trek-Segafredo) seit Jahren vier Rennen auf: Mailand - Sanremo, Paris - Roubaix, eine Etappe der Tour und die Straßenweltmeisterschaft. Die ersten beiden sicherte sich der Oberurseler bereits im Jahr 2015. Doch mit der... Jetzt lesen

105. Tour de France

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 9. Etappe

15.07.2018  |  (rsn) - Zum Start der 105. Tour de France sind am Samstag auf der Atlantikinsel Noirmoutier im französischen Westen 176 Profis in insgesamt 22 Teams angetreten. Längst nicht alle werden am 29. Juli das Ziel in der Hauptstadt Paris erreichen. Sturzverletzungen, Erkrankungen oder ein schwarzer Tag... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 105. Tour de France

Degenkolb triumphiert in Roubaix vor Van Avermaet

15.07.2018  |  (rsn) - John Degenkolb (Trek-Segafredo) hat seinen ersten Etappensieg bei einer Tour de France gefeiert. Der 29 Jahre alte Oberurseler setzte sich am Sonntag auf dem spektakulären neunten Teilstück über 154 Kilometer von Arras nach Roubaix im Sprint einer dreiköpfigen Spitzengruppe vor den... Jetzt lesen

Niederländerin holt sich auch die auch Schlussetappe

Van Vleuten gewinnt den Giro d`Italia der Frauen

15.07.2018  |  (rsn) - Annemiek van Vleuten (Mitchelton-Scott) hat den Giro d`Italia der Frauen gewonnen. Die Niederländerin entschied auch die 120 Kilometer lange 10. Etappe rund um Cividale del Friuli für sich und ließ somit keinen Zweifel daran, wer die stärkste Frau im Peloton des Giro Rosa war. Die... Jetzt lesen

Ärger nach der Konychev-Kritik

Kittel: “Es ist nicht die feine Art, Dinge so zu klären“

15.07.2018  |  (rsn) - Einen Tag nach dem mächtigen Krach im Team Katusha-Alpecin hat sich heute Morgen Marcel Kittel vor dem Start der 9. Etappe der Tour de France von Arras nach Roubaix (156,5 km) zu Wort gemeldet. "Es ist nicht die feine Art, Dinge so zu klären“, erklärte er vor dem Mannschaftsbus. Der... Jetzt lesen

Bahn-DM in Dudenhofen

Welte holt erstmals Meistertitel im Sprint

15.07.2018  |  Dudenhofen (dpa) - Teamsprint-Olympiasiegerin Miriam Welte hat erstmals in ihrer Karriere die deutsche Meisterschaft im Bahnsprint gewonnen. Die 31 Jahre alte Welte siegte auf der Radrennbahn in Dudenhofen mit 2:0 Läufen gegen Emma Hinze aus Cottbus. Platz drei belegte Pauline Grabosch aus... Jetzt lesen

Tour-Splitter / 15. Juli

Porte muss nach Sturz aufgeben

15.07.2018  |  (rsn) - Richie Porte hat die Tour de France in Folge eines Sturzes kurz nach dem Start der 9. Etappe aufgeben müssen. Der BMC-Kapitän zog sich bei dem Unfall nach rund zehn Kilometern offensichtlich eine Verletzung am Schlüsselbein zu. Porte war bereits bei der letztjährigen Frankreich-Rundfahrt... Jetzt lesen

Ö-Tour-Gesamtsieger mag Bergauffahren gar nicht

Hermans: “Ich musste der Beste sein“

15.07.2018  |  (rsn) - Nach dem Sieg von Ruben Plaza bei der Vuelta a Castilla y Leon (2.1) sorgte der Belgier Ben Hermans für den zweiten Erfolg für das Israel Cycling Team bei einem mehrtägigen Etappenrennen in dieser Saison. Als erst dritter Belgier nach Frank Vandenbroucke (1996) und Stijn Devolder (2007)... Jetzt lesen

Kein Freifahrtsschein nach Tour-Aus von Tony Martin

Politt soll auf Roubaix-Etappe an Zakarins Seite bleiben

15.07.2018  |  (rsn) - Nach dem Ausfall von Tony Martin muss das Katusha-Alpecin-Team bei der Tour de France seine Planungen für die heutige Roubaix-Etappe ändern. Da bereits zuvor mit Robert Kiserlovski ein wichtiger Helfer für Ilnur Zakarin ausgefallen war und das Aufgebot nunmehr aus nur noch sechs Fahrer... Jetzt lesen

Comeback wohl erst Ende des Jahres

Martin nach Sturz vier Wochen ohne Rad, WM-Start gefährdet

15.07.2018  |  (rsn) - Nach seinem schweren Sturz auf der gestrigen 8. Tour-Etappe wird Tony Martin (Katusha-Alpecin) lange ausfallen. "Ich werde vier Wochen das Rad in die Ecke stellen und Ruhe rankommen lassen, weil Erschütterungen meinem Hals und dem Rücken nicht gut tun würden“, sagte der viermalige... Jetzt lesen

Hattrick für Visconti in Wels

Highlight-Video der 8. Etappe der 70. Österreich Rundfahrt

15.07.2018  |  (rsn) -Der Italiener Giovanni Visconti feierte auf der letzten Etappe der 70. Österreich Rundfahrt 2018 den Sieg im Sprint einer fünfköpfigen Ausreißergruppe. Er gewann seinen dritten Tagesabschnitt und den fünften für sein Team Bahrain-Merida bei der Jubiläumstour. Die Gesamtwertung gewann... Jetzt ansehen

Tour-Splitter / 15. Juli

Mühlberger stellt Sagans Rad für die Roubaix-Etappe vor

15.07.2018  |  (rsn) - Im neuesten Video-Blog von "Pösti und Mübsi", den beiden Österreichern in Diensten von Bora-hansgrohe, stellt Gregor Mühlberger das Rad von Peter Sagan für die heutige 9. Tour-Etappe vor, die über 21 Kilometer Kopfsteinpflaster führt und in Roubaix enden wird. Darüber hinaus blickt... Jetzt lesen

Deutscher schrieb bei Ö-Tour Geschichte

Rapp kämpfte bis zur völligen Erschöpfung um Top-Platzierung

15.07.2018  |  (rsn) – Mit dem zwölften Platz in der Gesamtwertung bescherte Jonas Rapp dem österreichischen Continentalteam Hrinkow Advarics Cycleang den größten Erfolg in der vierjährigen Teamgeschichte. Der 23-jährige Deutsche fährt seit diesem Jahr für die Mannschaft von Alexander Hrinkow. "Wir waren... Jetzt lesen

Leader auf Abruf in Roubaix mit Chance auf Gelb

Bringt Thomas die Sky-Hierarchie durcheinander?

15.07.2018  |  (rsn) - Er vermied den Blick nach hinten, stattdessen konzentrierte sich Geraint Thomas einzig darauf, was vor und neben ihm passierte. Hätte er sich umgewandt, dann hätte er Chris Froome am Ende der Gruppe hinauf zur Mûr-de-Bretagne in Schwierigkeiten gesehen. Doch Thomas musste oder wollte auf... Jetzt lesen

Team steht vor Zerreißprobe

Ärger um Kittel: Bei Katusha-Alpecin kracht’s gewaltig!

15.07.2018  |  (rsn) - Marcel Kittel (Katusha-Alpecin) stürmte nach der 8. Etappe der Tour de France von Dreux nach Amiens (181 km) in den Mannschaftsbus und ließ seinem Ärger freien Lauf. Wieder hatte es nicht zu einem Sieg (Platz 15) gereicht. Dazu noch der Ärger über die Äußerungen seines Sportdirektors... Jetzt lesen

Etappe 9: Arras – Roubaix, 156,5 km

Auf den Spuren der Königin der Klassiker

15.07.2018  |  (rsn) – Über insgesamt gut 50 Kilometer Kopfsteinpflasterpassagen führt im April der Frühjahrsklassiker Paris - Roubaix. Die Tour verneigt sich bei ihrer 105. Auflage heute vor dem Mythos der sogenannten Königin der Klassiker und führt auf ihrer 9. Etappe über immerhin 15 der gefürchteten... Jetzt lesen

Daily-Podcast zur Tour: Etappe 8

“Gaviria wollte mit dem Kopf durch die Wand“

15.07.2018  |  (rsn) - Es sollte eine unspektakuläre Sprintetappe werden, doch der achte Abschnitt der 105. Tour de France hatte es in sich. Am Ende der 181 Kilometer von Dreux nach Amien hieß der strahlende Sieger wie schon am Freitag Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo). Hinter dem Niederländer kamen sich André... Jetzt ansehen

Die Beweise im Youtube-Video und auf Twitter

Darum wurden Greipel und Gaviria distanziert

14.07.2018  |  (rsn) - Die Empörung war auch in der Redaktion von radsport-news.com zunächst groß. André Greipel (Lotto Soudal) soll nach der 7. Etappe der Tour de France von Dreux nach Amiens (181 km) von Platz zwei ans Ende des Hauptfeldes distanziert worden sein, weil er im Zweikampf mit Fernando Gaviria... Jetzt lesen

Tour-Splitter / 14. Juli

Bora-Duo “Pösti und Mübsi“ mit Video-Blog zur Tour de France

14.07.2018  |  (rsn) - Lukas Pöstlberger und Gregor Mühlberger, die "Austria-Gang" von Bora-hansgrohe, führen bei der 105. Tour de France einen Video-Blog. Unter dem Namen "Pösti und Mübsi bei der Tour de France" geben die beiden einen unterhaltsamen Einblick in den Tour-Alltag und hinter die Kulissen bei... Jetzt lesen

Sturz auf der 8. Etappe

Tony Martin muss die Tour mit Wirbelbruch aufgeben

14.07.2018  |  (rsn) - Ein Bild des Jammers: Sein Oberkörper ist nackt, die linke Schulter und der Ellbogen aufgeschürft. Das Gesicht ist verschwollen, der Riss in der Lippe gerade frisch genäht. Benommen tastet sich Tony Martin die Treppe aus dem Röntgenwagen der Tour de France nach unten. "Mir geht es... Jetzt lesen

Nach Sturz gehandicapt in Kopfsteinpflasteretappe

Dan Martin: “Hoffentlich überlebe ich den morgigen Tag“

14.07.2018  |  (rsn) – Vor zwei Tagen war Dan Martin (UAE Team Emirates) mit seinem Etappenerfolg an der Mur de Bretagne oben auf bei der 105. Tour de France. Am Samstag folgte nun der Rückschlag. Der Ire stürzte gut 15 Kilometer vor dem Ziel schwer und fing sich dazu auch noch einen Rückstand von 1:15... Jetzt lesen

Groenewegen jubelt auch in Amiens

Gaviria und Greipel wegen zwei Verstößen zurückgesetzt

14.07.2018  |  (rsn) - In der Siegesliste der Sprinter hat Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) auf der 8. Etappe der 105. Tour de France seinen zweiten Tagessieg hintereinander eingefahren und damit mit Peter Sagan (Bora-hansgrohe) und Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) gleichgezogen. Der Niederländer gewann... Jetzt lesen

Ausgekugelte Schulter, gebrochener Finger und Tourpodium

Pernsteiner: “Als Radfahrer kann man einiges einstecken“

14.07.2018  |  (rsn) - Aus österreichischer Sicht war Hermann Pernsteiner nicht nur der erfolgreichste Fahrer der Gesamtwertung, sondern wohl auch der härteste Hund der 70. Österreich Rundfahrt. Trotz seiner Sturzverletzungen brachte er seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung ins Ziel der achttägigen... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
14.07.2018    Démare ohne das richtige Gefühl, Laporte vom Sturz aufgehalten 14.07.2018    “Mehrere Verletzungen“ - Tony Martin in Massensturz verwickelt 14.07.2018    Groenewegen jubelt in Amiens, Greipel und Gaviria relegiert 14.07.2018    Kittel-Manager Werner sucht klärendes Gespräch mit Katusha 14.07.2018    Spitzenreiterin van Vleuten siegt am Monte Zoncolan 14.07.2018    Hermans strahlender Sieger der Österreich-Rundfahrt 14.07.2018    Ewan-Berater: “Lotto könnte eine der Optionen sein“ 14.07.2018    Sportdirektor Konyshev bezeichnet Kittel als “Egoist“ 14.07.2018    Wildauer: “Hätte ich mir nie erwartet“ 14.07.2018    Highlight-Video der 7. Etappe der 70. Österreich Rundfahrt 14.07.2018    Poitschke: “Die heutige Etappe ist nicht unbedingt was für Sagan“ 14.07.2018    Lefevere: “Das muss man akzeptieren“ 14.07.2018    70. Österreich Rundfahrt, Vorschau 8. Etappe 14.07.2018    “Kittel muss versuchen, dass irgendwie abzuhaken“ 14.07.2018    An Frankreichs Nationalfeiertag die vorerst letzte Sprinter-Chance 14.07.2018    Groenewegen vergoldet eine “ätzende Etappe“ 13.07.2018    Van Avermaet baut Tour-Führung aus und will am Sonntag angreifen 13.07.2018    Cavendish fehlt noch der Punch für den 31. Tour-Etappensieg 13.07.2018    Highlight-Video der 7. Etappe der Tour de France 13.07.2018    Groenewegen bringt in Chartres seine Kritiker zum Verstummen 13.07.2018    Groenewegen schlägt Gaviria und Sagan 13.07.2018    Team Erdgas.2012 holt Sprinttitel, Hinze gewinnt Keirin der Frauen 13.07.2018    Stunde der deutschen Sprinter: Wenn nicht jetzt, wann dann? 13.07.2018    Van Vleuten behält Rosa Trikot, Vos siegt in Breganze 13.07.2018    Premiere für Nibali am Sonntagberg, Hermans vor Toursieg 13.07.2018    Martin: “Seit langem die schwerste Kopfsteinpflaster-Etappe“ 13.07.2018    Seit vier Jahren kein Franzose mehr im Gelben Trikot 13.07.2018    Geschke: “Das waren nicht unsere beiden besten Tage“ 13.07.2018    Ausgeschlafen und angriffslustig will Zoidl noch aufs Podium 13.07.2018    Für den “Nearly Man“ ein Sieg mit Signalwirkung? 13.07.2018    Arbeitstag mit Überstunden 13.07.2018    70. Österreich Rundfahrt, Vorschau 7. Etappe 13.07.2018    Froome: WADA-Begründung für Freispruch noch nicht gelesen 12.07.2018    “Dan Martin hat sich fürs Podest in Paris empfohlen“ 12.07.2018    Dörnbach widmet Vogel seinen Sieg im 1000-Meter-Zeitfahren 12.07.2018    Majka lässt Sagan an der Mur de Bretagne strahlen 12.07.2018    Dumoulin: Erst ein Defekt, dann noch eine Zeitstrafe 12.07.2018    Highlight-Video der 6. Etappe der Tour de France 12.07.2018    Die Mur de Bretagne bot AG2R Licht und Schatten 12.07.2018    Dan Martin gelingt an der Mûr de Bretagne die Revanche 12.07.2018    Dan Martin siegt an der Mur de Bretagne, Van Avermaet behält Gelb 12.07.2018    Frauen-Giro: Van Vleuten stürmt ins Rosa Trikot 12.07.2018    Lutsenko hängt Mohoric auf den letzten Metern ab 12.07.2018    Sagan stellt neuen Rekord in Grün auf 12.07.2018    Bei der zweiten Tour liefert Wanty-Groupe Gobert früh Ergebnisse 12.07.2018    UCI und WADA lieferten sich mit Froome ein Schneckenrennen 12.07.2018    Für Alaphilippe war die letzte Welle der “Ardennenetappe“ zu leicht 12.07.2018    Reichenbach fällt mit Schlüsselbeinbruch aus 12.07.2018    Sagan verblüfft sein eigenes Team! Schafft er auch die Mur? 12.07.2018    Hrinkow: “Ich kann mir vorstellen, noch zwei Jahre anzuhängen“ 12.07.2018    In der Heimat des “Dachses“ 12.07.2018    70. Österreich Rundfahrt, Vorschau 6. Etappe 11.07.2018    “Matthews´ Ausfall schadet auch Dumoulin“ 11.07.2018    Superstar Sagan macht Bora-hansgrohe stolz 11.07.2018    Nach Matthews-Aus: Andersen konnte auf eigene Rechnung fahren 11.07.2018    Highlight-Video der 5. Etappe der Tour de France 11.07.2018    Calmejane: “Eine Schande, dass Skujins geehrt wird“ 11.07.2018    Skujins wollte den Etappensieg und bekam das Bergtrikot 11.07.2018    Van Avermaet behauptet Gelb, verpasst aber den Etappensieg 11.07.2018    Sagan bergauf in Quimper nicht zu schlagen
RADSPORT-NEWS.COM APP
SEITE DURCHSUCHEN
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2018 (ITA)
04.05. - 27.05.2018
Tour de France 2018 (FRA)
07.07. - 29.07.2018
Vuelta a España 2017 (ESP)
19.08. - 11.09.2017
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(17.06.2018)

 1. Froome           4633
 2. Sagan            3678
 3. Viviani          3402

WorldTour - Einzelwertung

(21.06.2018)

 1. Sagan             1984
 2. Valverde          1682
 3. Yates             1472

WorldTour - Teamwertung

(21.06.2018)

 1. Quick-Step Floors 8499
 2. Michelton-Scott   6143
 3. Sky               5994

Europe Tour - Einzelwertung

(17.06.2018)

 1. Pasqualon         1115
 2. Dehaes             944
 3. Dupont             944

Europe Tour - Teamwertung

(17.06.2018)

 1. Wanty             4201
 2. Cofidis           3509
 3. WB Aqua Protect   2730

Europe Tour - Nationenwertung

(17.06.2018)

 1. Italien           6389
 2. Belgien           5485
 3. Frankreich        5456

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(17.06.2018)

 1. Van Der Breggen   1768
 2. Van Vleuten       1508
 3. Vos               1322

Weltrangliste - Teamwertung

(17.06.2018)

 1. Boels Dolmans     4750
 2. Michelton Scott   4291
 3. Sunweb            3147

Weltrangliste - Nationenwertung

(17.06.2018)

 1. Niederlande       6769
 2. Australien        3624
 3. Italien           3568

World Tour - Einzelwertung

(23.06.2018)

 1. Van Der Breggen  977
 2. Spratt           745
 3. Pieters          576

World Tour - Teamwertung

(23.06.2018)

 1. Boels Dolmans   2786
 2. Michelton Scott 2178
 3. Canyon Sram     1476