2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000

Frankreich, 06.07. - 28.07.2019

Tour de France 2019 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die 106. Tour de France beginnt am 6. Juli in Brüssel und endet am 28. Juli in Paris. Dazwischen liegen 21 Etappen mit insgesamt 3460 Kilometern.

Wie Tour-Direktor Christian Prudhomme am Donnerstag bei der Streckenpräsentation im Palais des Congrès de Paris mitteilte, weist die Strecke gleich fünf Bergankünfte, dafür aber nur 54 Zeitfahrkilometer auf, die Hälfte davon bei einem Teamzeitfahren, das bereits am zweiten Tag in Brüssel ausgetragen wird. Der Auftakt dagegen dürfte den Sprintern vorbehalten bleiben.

Die Frankreich-Rundfahrt 2019 startet zu Ehren von Eddy Merckx, der 1969 seinen ersten von fünf Gesamtsiegen feierte, mit zwei Tagen in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Zudem wird das 100-jährige Jubiläum des Gelben Trikots gefeiert, das Eugene Christophe im Jahr 1919 erstmals gewann. Anwesend bei der Präsentation in Paris waren neben Titelverteidiger Geraint Thomas und dem viermaligen Tour-Sieger Chris Froome auch Merckx sowie mit Bernard Hinault und Miguel Indurain zwei weitere Profis, die jeweils fünfmal das Gelbe Trikot gewinnen konnten.

Die Tour wird sich im kommenden Jahr auf die östliche Landeshälfte von Frankreich beschränken. Die erste Bergankunft wartet bereits am sechsten Tag an der Planche des Belles Filles auf die Fahrer. Danach geht es in die Pyrenäen, wo unter anderem eine Bergankunft am legendären Tourmalet ansteht. Rund um Pau herum findet auch das einzige Einzelzeitfahren (27km) der kommenden Tour statt.

Durch den französischen Süden geht es schließlich in die Alpen, wo an drei extrem schweren Tagen unter anderem der Col d’Izoard, der Col du Galibier und der 2.770 Meter hohe Col d’Iseran bewältigt werden müssen. Die Entscheidung im Kampf um das Gelbe Trikot wird auf der 20. Etappe fallen, die mit einem 33.4 Kilometer langen Schlussanstieg nach Val Thorens auf 2.365 Metern endet. Das große Finale findet wieder in der französischen Hauptstadt statt, wo die Frankreich-Rundfahrt mit einem Massensprint auf den Champs-Élysées zum Abschluss kommt.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
06.07.2019   |   1. Etappe:   Brüssel - Brüssel, 195,0 km 07.07.2019   |   2. Etappe:   Brüssel - Brüssel, 28,0 km (MZF) 08.07.2019   |   3. Etappe:   Binche - Epernay, 215,0 km 09.07.2019   |   4. Etappe:   Reims - Nancy, 213,0 km 10.07.2019   |   5. Etappe:   Saint-Dié-des-Vosges - Colmar, 176,0 km 11.07.2019   |   6. Etappe:   Mulhouse - Planche des Belles Filles, 161,0 km 12.07.2019   |   7. Etappe:   Belfort - Chalon-sur-Saone, 230,0 km 13.07.2019   |   8. Etappe:   Mácon - Saint-Étienne, 199,0 km 14.07.2019   |   9. Etappe:   Saint-Étienne - Brioude, 170,0 km 15.07.2019   |   10. Etappe:   Saint-Flour - Albi, 218,0 km 16.07.2019   |   1. Ruhetag 17.07.2019   |   11. Etappe:   Albi - Toulouse, 167,0 km 18.07.2019   |   12. Etappe:   Toulouse - Bagnères-de-Bigorre, 210,0 km 19.07.2019   |   13. Etappe:   Pau - Pau, 27,0 km (EZF) 20.07.2019   |   14. Etappe:   Tarbes - Tourmalet, 117,0 km 21.07.2019   |   15. Etappe:   Limoux - Foix, 185,0 km 22.07.2019   |   2. Ruhetag 23.07.2019   |   16. Etappe:   Nimes - Nimes, 177,0 km 24.07.2019   |   17. Etappe:   Pont du Gard - Gap, 206,0 km 25.07.2019   |   18. Etappe:   Embrun - Valloire, 207,0 km 26.07.2019   |   19. Etappe:   Saint-Jean-de-Maurienne - Tignes, 123,0 km 27.07.2019   |   20. Etappe:   Albertville - Val Thorens, 131,0 km 28.07.2019   |   21. Etappe:   Rambouillet - Paris Champs-Élysées, 127,0 km
TOUR DE FRANCE | NACHRICHTEN

Stimmen zur 15. Tour-Etappe

Buchmann: “Ich bin top in Form und es läuft halt super“

21.07.2019  |  (rsn) - Wir sammeln für Sie nach jeder Etappe der 106. Tour de France die ersten Kommentare der Protagonisten, die Sie wenige Minuten nach dem Zieleinlauf hier nachlesen können. Emanuel Buchmann (Bora - Hansgrohe/ Etappenvierter / ARD): Es lief auch wieder sehr gut, so wie gestern. Pinot war doch... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 106. Tour de Francee

Simon Yates jubelt erneut, Alaphilippe büßt Zeit ein

21.07.2019  |  (rsn) - Simon Yates (Mitchelton - Scott) hat bei der 106. Tour de France seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der Brite setzte sich über 185 Kilometer von Limoux zur Bergankunft in Foix Prat D’Albis (1.205 Meter) als Solist mit 33 Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Thibaut Pinot (Groupama - FDJ)... Jetzt lesen

Franzose schlüpft bei der Tour in die Ausreißerrolle

Bardet will ein neues Rennen starten

21.07.2019  |  (rsn) - Nach dem erneuten Rückschlag am Col du Tourmalet, als er über 20 Minuten einbüßte, denkt Romain Bardet (AG2R) nicht daran, vorzeitig die Tour de France zu verlassen. Vielmehr will der Franzose auf den verbleibenden sieben Etappen in die Offensive gehen. "Ich möchte hier den Aufstand... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
21.07.2019    Auch Alaphilippe fragt sich, ob er diese Tour gewinnen kann 21.07.2019    De Plus: “Als würden wir den Gelben Traum leben“ 21.07.2019    Ineos schwächelt, aber Thomas bleibt trotzdem Gesamtzweiter 21.07.2019    Kämna hat am Soulor Pech mit seiner Fluchtgruppe 21.07.2019    Quintanas Schweigen verärgerte Teamchef Unzue und Valverde 21.07.2019    Konrad: “Am Tourmalet habe ich neue Grenzen kennengelernt“ 21.07.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Juli 20.07.2019    Buchmanns Attacken faszinierten die Fans am Tourmalet 20.07.2019    Highlight-Video der 14. Tour-Etappe 20.07.2019    Auf die Ohrfeige folgte Pinots Etappensieg 20.07.2019    Maillot Jaune beflügelt Alaphilippe auch am Tourmalet 20.07.2019    Franzosen dominieren Ausscheidungsrennen am Tourmalet 20.07.2019    Van Aert fällt zwei Monate aus 20.07.2019    Buchmann: “Ich habe mich heute wirklich super gefühlt“ 20.07.2019    Schlusskilometer der 14. Tour-Etappe im Video 20.07.2019    Pinot siegt am Tourmalet vor Alaphilippe, Buchmann Vierter 20.07.2019    Buchmann verspürt vor dem Tourmalet positive Nervosität 20.07.2019    Nibali: “Ich weiß nicht genau, was mit mir los ist“ 20.07.2019    “Jetzt heißt es aufstehen, Krone richten und neue Ziele setzen“ 20.07.2019    Zakarin will über die Fluchtgruppe zum Etappensieg 20.07.2019    Mas: “Wir sind in einer sehr guten Position“ 20.07.2019    Movistar will und muss in den Bergen attackieren 20.07.2019    Van Aert an tiefer Oberschenkelwunde operiert 20.07.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. Juli 19.07.2019    Tour-Aus für Schachmann nach Sturz im Zeitfahren 19.07.2019    Alaphilippe lässt die Franzosen vom Toursieg träumen 19.07.2019    Highlight-Video der 13. Tour-Etappe 19.07.2019    Konrad: “Ich bin immer noch voll dabei“ 19.07.2019    Thomas: “Alaphilippe gehört jetzt zu den Favoriten“ 19.07.2019    Alaphilippe schenkt dem Maillot Jaune zum 100. den Etappensieg 19.07.2019    Schlimmer Sturz im Tour-Zeitfahren: Van Aert im Krankenhaus 19.07.2019    Der Schlusskilometer von Alaphilippes Siegesfahrt im Video 19.07.2019    Alaphilippe baut mit Zeitfahrsieg seine Führung aus
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2019 (ITA)
11.05. - 02.06.2019
Tour de France 2019 (FRA)
06.07. - 28.07.2019
Vuelta a España 2019 (ESP)
24.08. - 15.09.2019
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tokyo 2020 Test Event (1.2, JPN)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)
PROFI-TEAMS