Circuit de la Sarthe und Ster van Zwolle abgesagt

Gent-Wevelgem-Nachwuchsrennen ohne internationale Beteiligung

21.01.2021  |  (rsn) - Der Renntag in Gent-Wevelgem ist einer der beeindruckendsten im gesamten Radsportjahr: Denn neben den WorldTour-Rennen für Männer und Frauen finden in Westflandern an jenem Sonntag Jahr für Jahr noch fünf Nachwuchsrennen statt - bisher. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die U17-, U19- und U23-Rennen bei der in den Herbst verlegten 2020er Austragung gestrichen werden. Für 2021 hoffen die Veranstalter nun, trotz der aktuell prekären Corona-Lage, wieder alle sieben Rennen an den Start zu bringen. Allerdings mit einer bedeutenden Einschränkung: ohne Nationalteams und UCI Nation's Cup-Klassifizierung, sondern nur mit belgischen Mannschaften, um wenigstens dem einheimischen Nachwuchs ein Rennen bieten zu können. 2022 wolle man dann zurück zu internationalen Nachwuchs-Starterfeldern und zurück in den UCI Nation's Cup, erklärten die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

+++

Movistar bestätigt Saisonziele für fünf Kapitäne
Das spanische WorldTeam Movistar hat bestätigt, was über seine Fahrer schon in den vergangenen Wochen an die Medien durchgesickert war: die Saisonziele seiner Kapitäne. Wie schon vermutet, sollen Enric Mas und Neuzugang Miguel Angel Lopez im Jahr 2021 bei Tour de France und Vuelta a Espana eine Doppelspitze bilden, während Marc Soler die Kapitänsbinde beim Giro d'Italia trägt. Alejandro Valverde konzentriert sich zunächst auf die Ardennenklassiker, dann auf Olympia und fährt schließlich noch die Vuelta a Espana. Neuzugang Ivan Garcia Cortina bestreitet die flämischen Klassiker und wird später auch noch eine Grand Tour fahren, welche, steht noch nicht fest.

+++

Circuit de la Sarthe findet auch 2021 wegen Corona nicht statt
Die Veranstalter des französischen 2.1-Rennens Circuit de la Sarthe haben ihr für Anfang April geplantes Event schon jetzt aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Für einen Verein sei es zu schwer, das Rennen unter wechselnden Corona-Bestimmungen zu stemmen, heißt es in der Bekanntmachung. Schon 2020 konnte der Circuit de la Sarthe wegen der Pandemie nicht ausgetragen werden. Die bisher letzte Ausgabe gewann 2019 Alexis Gougeard (AG2R).

+++

Ster van Zwolle sagt für März ab und hofft auf den Herbst
Der niederländische Saisonauftakt kann in diesem Jahr nicht beim Ster van Zwolle stattfinden: Wie Organisator Jan van Ommen gegenüber CyclingOnline erklärt hat, wird das Eintagesrennen der UCI-Kategorie 1.2 nicht am 6. März durchgeführt werden können. Van Ommen hofft nun auf einen neuen Termin im Herbst. Vor einer Woche hatte auch der Dorpenomloop Rucphen (Kat. 1.2) bereits abgesagt werden müssen. Auch dort hofft man auf den Herbst.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Paris-Nice (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Raport Tour (2.2, RSA)
  • International Tour of Rhodes (2.2, GRE)
  • Grote prijs Jean - Pierre (1.1, BEL)
  • Trofej Porec - Porec Trophy (1.2, CRO)
  • Grand Prix de la Ville de (1.2, FRA)