In der Übersicht

Die ersten Trainingscamps der 19 World-Teams

Foto zu dem Text "Die ersten Trainingscamps der 19 World-Teams"
Bora - hansgrohe (hier bei der Teampräsentation 2020) bezieht im Januar 2021 ein Trainingslager am Gardasee. | Foto: BORA - hansgrohe / VeloImages

02.12.2020  |  (rsn) - Üblicherweise kommen die Rennställe im Dezember zu ihren ersten Treffen und Team-Präsentationen zusammen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr auch dabei vieles anders.

Die Vuelta a Espana endete als letzten Grand Tour des Jahres erst am 8. November, so dass sich auch die weitere Planung verschiebt. Zudem wurde bereits Tour Down Under abgesagt, mit der im Januar üblicherweise die WorldTour-Serie eröffnet wird. Dadurch erhalten die Mannschaften noch einige Wochen mehr Spielraum, um sich vorzubereiten.

Die ersten Trainingscamps der 19 World-Teams:

AG2R - Citroën Team: Süd-Spanien, Anfang Januar

Astana: Süd-Spanien, 8. - 21. Januar

Bahrain - McLaren: noch nicht bekannt

Bora - hansgrohe: Gardasee, Italien, 6. - 17. Januar

Circus - Wanty Gobert: noch nicht bekannt

Cofidis: noch nicht bekannt

Deceuninck - Quick-Step: Altea, Spanien, zehn Tage ab 7. Dezember

EF Pro Cycling: noch nicht bekannt

Groupama - FDJ: Ende Januar

Ineos: Gran Canaria, Januar (?)

Israel Start-Up Nation: Israel

Jumbo - Visma: Süd-Spanien, zweite Januarhälfte

Lotto Soudal: Süd-Spanien, ab 8. Januar

Mitchelton - Scott: noch nicht bekannt

Movistar: noch nicht bekannt

Qhubeka Assos: noch nicht bekannt

Sunweb: Spanien (?), 12. - 22. Januar

Trek - Segafredo: noch nicht bekannt

UAE Team Emirates: Mittlerer Osten, Januar

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine