Van Aert feiert dritten Sieg in 12 Tagen

Highlight-Video der 1. Etappe des Critérium du Dauphiné

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 1. Etappe des Critérium du Dauphiné"
Wout Van Aert (Jumbo - Visma) sprintet zum Auftaktsieg beim Critérium du Dauphiné. | Foto: Cor Vos

12.08.2020  |  (rsn) - Jumbo - Visma hat auch den Auftakt des 72. Criterium du Dauphiné (12. - 16. August) dominiert. Allerdings kamen auf der 1. Etappe nicht die Klassementfahrer um Primoz Roglic zum Zug, vielmehr war es Wout Van Aert, der sich nach 218,5 Kilometer zwischen Clermont-Ferrand und Saint-Christo-en-Jarez am Ende des rund fünf Prozent steilen Schlussanstiegs im Bergaufsprint durchsetzte und damit seinen dritten Sieg innerhalb von knapp zwei Wochen feierte. Der 25-jährige Belgier verwies den Südafrikaner Daryl Impey (Mitchelton - Scott) und den Tour-de-France-Gewinner Egan Bernal (Ineos) auf die Plätze.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine